Kontakt Termine Sprechzeiten Bewertung Anfahrt Sonstiges
menu

HIGHTECH-ZAHNERSATZ IN NUR EINER SITZUNG.

CEREC steht für ceramic reconstruction. Durch die keramische Rekonstruktion (CEREC) können nach einer dreidimensionalen, computergestützten Vermessung der Zähne keramische Füllungen und Kronen in ungeahnter Präzision konstruiert und gefräst werden. Und das in den meisten Fällen ganz ohne Abdruck.

Eine an dem Computer angeschlossene 3-D Kamera ermöglicht hier die exakte Vermessung eines Zahnes. Mit den Daten aus der Kamera konstruieren wir Ihre individuelle, passgenaue Füllung oder Krone direkt am Bildschirm. Diese Daten werden dann mittels einer Funkverbindung an die separate Schleifmaschine geschickt, die die Füllung aus einem hochfesten Keramikblock herausfräst. Ein wunderbarer Vorteil von Cerec ist, dass die Zähne bereits in einer Sitzung fertiggestellt und eingesetzt werden können. Lästige Abdrucknahmen oder Provisorien entfallen, und der Zahn ist sofort belastbar.

Mittlerweile arbeiten wir mit der 4. Generation von CEREC 3 D, was vieles leichter und anschaulicher darstellt. Bereits seit 1991 versorgt mein Bruder Dr. Thomas Bühner Zähne mit computergefrästen Versorgungen und war damit einer der ersten Anwender in Mainz. Neben seiner eigenen Weiterbildung gab er zahlreiche Fortbildungen und Kurse für Kollegen. Außerdem war er Mitglied der Deutschen Gesellschaft für computerisierte Zahnheilkunde und dort 6 Jahre im Vorstand tätig.“ weiß Dr. Anja Walk zu berichten.

Die Qualität der CEREC-Geräte hat sich von Generation zu Generation verbessert. Bemerkenswert dabei ist, dass viele Inlays der ersten Generation nach zum Teil über 20 Jahren heute immer noch im Einsatz sind.