Kontakt Termine Sprechzeiten Bewertung Anfahrt Sonstiges
menu

GROSSE CHANCE, KLEINES RISIKO.

In 90% der Fälle verläuft die Behandlung gänzlich frei von Komplikationen. Mögliche Komplikationen bestehen in anhaltenden Beschwerden am Zahn, die unter Umständen während, zwischen oder nach Abschluss der Behandlung auftreten können.

So lange die Behandlung nicht abgeschlossen ist, wird ein desinfizierendes Medikament in die Kanäle eingebracht. Gegebenenfalls wird dieser Schritt wiederholt, um die Ausheilung zu unterstützen.

Weitere Komplikationen können aber auch ein Bruch der feinen Instrumente im Wurzelkanal, eine Perforation des Wurzelkanals oder ein Überfüllen mit Wurzelfüllmaterial sein. Durch die zu Hilfenahme modernster Techniken und Instrumente können diese Komplikationen allerdings nahezu ausgeschlossen werden.